LICHTBURG

Die LICHTBURG Familie!



Herr Landsberg und Frau Charlotte Lewin de Arndt, Betreiber der Lichtburg, im Foyer. 60ziger Jahre.




Herr und Frau Landsberg in ihrer LICHTBURG.



Auf dieser Seite stellen wir uns, die ehemalige Crew der LICHTBURG, vor.

Von oben mittig im Uhrzeigersinn: Sina Mähr, Simone Vinolo, Michael Ravens, Manfred Wisniewski, Carsten Breuer, WariIdun Gamarra, Anna Miachel & Christoph Röthlein. Im Juni 2005 bei der Offenlegung der Gedenkplatte der LICHTBURG die in den Gehweg der KÖ eingelassen wurde. Nochmals vielen Dank an alle Spender die es ermöglicht haben diese Gedenkplatte herstellen zu lassen und somit eine bleibende Erinnerung an die LICHTBURG geschaffen haben.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Werner Gabriel)

Gruppenbild zur Weihnachtsfeier im Juni 2002 der LICHTBURG Crew! Von links an: Markus Kaiser, Michael Ravens, Simone Vinolo, Beate Stolecki, Sabine Hutte, Carsten Breuer & Gerhard Werner. Vorne knieend: Anna Michel. Hinten versteckend: Sina Mähr.

Sabine Hutte, langjährige Theaterleiterin der LICHTBURG (bis Ende Juni 2004) und anderer Düsseldorfer Traditionskinos.

Gerhard Werner - unvergesslicher Filmvorführer der LICHTBURG. "Das geht doch nicht!" gab es bei Gerhard Werner nicht, jedes Problem wurde sofort und mit größtem Einsatz behoben! Auch bei extremen "Verknispelungen" blieb er professionell.

Die gute Seele an der LICHTBURG - Kasse: Manfred Wisniewski. Ob langjähriger Stammgast, Student oder Pressemitarbeiter, bei ihm war jeder herzlich willkommen!


Der Mann für alle Fälle und letzter Theaterleiter der LICHTBURG: Carsten Breuer.

Spricht man über bekannte Filmvorführer aus Düsseldorf muß man ihn nennen: Michael Ravens! Michael & Gerhard: unser "Filmvorführer A-Team" der LICHTBURG!

Anna Michel kannte nur eine Arbeitseinstellung: kunden- & serviceorientiertes Arbeiten! Einfach vorbildlich!

Sie brachte das mediteranne Flair & das spanische Temperament in die LICHTBURG: Simone Vinolo. Durch ihre positive und mitreißende Art motivierte sie uns immer wieder!

Die gute Seele der LICHTBURG: Sina Mähr!

Ob Popcorn oder Cola, Fidan Civis versorgte die LICHTBURG Gäste immer gerne!

"Wer will ein leckeres Eis?" fragte Beate Stolecki wärend der Werbepausen, und ihr Charme sorgte dafür das der Eiskorb sogut wie immer leerverkauft wurde.

Auch für das Auge hatte die LICHTBURG etwas zu bieten: Franziska Awe und WariIdun Gamarra! Die beiden reizenden LICHTBURG Damen zeigten unseren Gästen gerne den Weg!

Brigitte Schwemmer, zuerst im Savoy-Theater tätig, dann in der LICHTBURG. Brigitte war immer universell einsetzbar!

Dieser Mann zeigte Einsatz ohne Grenzen: Markus Kaiser. Wenn Kraft gefragt war konnte nur einer helfen: Markus!

Immer freundlich und kompetent: Brigitte Schwemmer versorgte die LICHTBURG Gäste mit den besten Plätzen und Anne Michel mit dem besten Popcorn der Stadt!

Absolute Priorität legte man in der LICHTBURG auf die frühzeitige Ausbildung. Schon in frühstem Alter wurde neues Personal angelernt: Carsten zeigt Birte B. das Kassensystem.

Gefeiert wurde oft und gern! Hier WariIdun Gamarra, Michael Ravens und Carsten Breuer.

Gruppenbild der LICHTBURG Mitarbeiter zur 90jahr Feier der LICHTBURG.

Anna Michel und Carsten Breuer mit einer Vorlage der Gedenkplatte der LICHTBURG und mit dem "Sparschwein" für die zahlreichen großen und kleinen Spenden.

Helau! Karneval in der LICHTBURG: Anna Michel, Michael Ravens, Carsten Breuer & Vanessa Stahl (von Links).

Hier ein Foto (warscheinlich 50iger oder 60iger Jahre) wo LICHTBURG Mitarbeiterinnen hinter der Garderobe posieren. Interessant dabei, die beiden rechten Damen haben das LICHTBURG Logo auf Ihren Oberteilen gestickt.

Ebenfalls ein Foto aus damaligen Zeiten: LICHTBURG Mitarbeiterinnen stehen am Treppenaufgang zum Balkon/LICHTBURG 2. Auch hier wieder das LICHTBURG Logo auf die Arbeitskittel angebracht. Die Dame ganz rechts, eine Frau Janßen, hat über 40 Jahre in der LICHTBURG gearbeitet.

Ein Foto aus den 60iger Jahren, Claudia Cardinale und der damalige Theaterleiter der Lichtburg, leider war es uns nicht möglich den Namen in Erfahrung zu bringen. Foto aus einer Privatsammlung von Krisztina Molnar.

Improvisationstanz in Vollendung! Anna Michel zeigte uns und unseren Gästen immer wieder gerne Ihre Kreativität...